Direkt zum Hauptbereich

Posts

💐 Unsere Ferienwohnungen stehen bereit!

Liebe Portugal Fans, die beiden Ferienwohnungen in unserem Gemeindezentrum sind ideal in den aktuellen Zeiten: Sie liegen abgeschieden im Grünen, nah am Meer und bieten viel Platz im Freien durch große Terrassen und einen großen abgeschlossenen Garten. Die Wohnungen sind ein perfekter Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch Porto und Umgebung, sei es zur historischen Altstadt am Fluss Douro (Unesco Weltkulturerbe) oder einfach "Sonne tanken" an den Atlantikstränden mit ihren Strand-Cafés und Fisch-Restaurants. Hier gibt es mehr Infos und Fotos.  Nach einer sehr schwierigen Pandemiesituation am Jahresanfang, konnte die Regierung in Nordportugal inzwischen alle geplanten Lockerungen durchführen und so kommen auch wieder europäische Touristen ins Land. Außerdem nimmt die Impfkampagne ziemlich unbürokratisch und schnell an Fahrt auf. Aktuelle Infos zur Einreise gibt es z.B. auf der Seite vom ADAC: Portugal in Corona-Zeiten | ADAC . Die Ferienwohnung im Erdgeschoss des Gemeinde
Letzte Posts

❤️ Einladung zur Tagung: Pilgern auf dem Jakobsweg 01.-03. Oktober

  Die Deutsche Evangelische Kirchengemeinde Porto lädt ein zur Tagung zum Thema “Pilgern auf dem Jakobsweg”, die vom 01. bis 03. Oktober 2021 in unserem Gemeindehaus stattfindet und allen Interessierten offensteht. Von Jesus bis Harpe Kerkeling haben sich schon Millionen von Menschen auf den Weg gemacht - Pilgern ist ein Trendthema zwischen Sinnsuche, Sündenerlass und Lifestyle. Doch wohin führt der Weg? Was macht das Pilgern mit uns? Kann ich mich vorbereiten? Die Tagung richtet sich an alle, die sich austauschen und für ihren Pilgerweg inspirieren lassen wollen. Wir freuen uns, dass Pilgercoach und Pastor Bernd Lohse vom Pilgerzentrum im Norden (St. Jacobi Hamburg) sein Wissen und seine Erfahrung mit uns teilen wird. In Vorträgen, Workshops und beim Wandern auf dem Jakobsweg spüren wir dem Phänomen des Pilgerns nach und gehen gemeinsam ein Stück des Jakobsweges. Die Tagung richtet sich an alle, die sich für das Pilgern und den Caminho Português interessieren. Evangelische Pilger und

Der neue Bote über Tätige Nächstenliebe

 Hallo zusammen, wir halten den neuen Boten in den Händen und der zeigt ein Herz inmitten von vier Händen! " Tätige Nächstenliebe " dieses Thema zieht sich quer durch alle 26 Seiten der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift . Die bunten Berichte zeigen das Diakonische Engagement der vier Evangelischen Deutschen Gemeinden in Portugal auf ganz unterschiedliche Weise. Schaut doch mal rein!

🌈 Geschenk für den RegenbogenTreff!!!

Hurra! Passend am Geburtstag der Kirche, Pfingsten, gab es eine Riesenüberraschung für den RegenbogenTreff: Ein funkelnagelneues Trampolin als Geschenk!! Ein richtiges Geschenk hat auch eine Verpackung, und so konnten wir bei unserem neuen Trampolin dann auch, comme il faut, eine rote Schleife aufmachen. Eingeweiht haben es mit grosser Begeisterung die Kinder vom RegenbogenTreff, unserem lockeren Kindergotttesdienst, bei dem Trampolinhüpfen ebenso auf dem Programm steht wie biblische Themen und Musik. Das Regenbogenteam dankt ganz herzlich den beiden Gönnern Hans-Dieter Wedel und Gerd Richter, die das Spielgerät nicht nur gespendet, sondern die den gesamten Platz in mehreren Arbeitstagen sorgfältig und sachgemäss vorbereitet haben. Wir freuen uns über einen trockenen, sicheren und haltbaren Untergrund. BRAVO! Freuen sich auf viele fröhliche Kinder Carina & Tanja vom online-Team

Etwas fällt vom Himmel am Pfingstsonntag

Liebe Familien und Kinder! Langsam greifen die Lockerungen in Portugal und so laden wir endlich mal wieder zu einem RegenbogenTreff in den Garten unseres Gemeindezentrums ein. Save the date : am Pfingstsonntag, 23. Mai 2021, um 10.30h! Wir haben uns auch diesmal ein buntes corona-gerechtes Programm für unseren Kindergottesdienst ausgedacht und freuen uns schon heute, euch alle bald live wiederzusehen! Wer dabei sein möchte, schickt bitte kurz eine Anmeldung an evangelische.gemeinde.porto@gmail.com . Und weil an Pfingsten der Heilige Geist kräftig wie Feuer oder Wind zu den Menschen gekommen ist, werden wir angestrengt nach oben schauen, ob eine Überraschung für den RegenbogenTreff ja vielleicht vom Himmel fällt! Bald verraten wir mehr - ihr dürft gespannt sein. Unser RegenbogenTreff …… ist ein lockeres Angebot für alle Kinder bis zum Konfirmationsalter, um Gemeinde & Gott spielerisch zu erleben: von Kindergottesdiensten über Bastelnachmittage bis hin zu Nikolausfeiern und Ausflügen

Im Gedenken an Louis (Ronny) Hercules

Wir gedenken Louis (Ronny) Hercules, der am 10. Mai 2021 im Alter von 90 Jahren verstarb. Noch am Vortag durften wir Ronny und seine Frau Christa Hercules bei uns in der Gemeinde im ökumenischen Gottesdienst begrüßen. Bis zuletzt hat sein starker Glaube ihm Stärke und Motivation verliehen, gepaart mit seinem schönen Humor. Geboren 1930 in Indonesien, mit niederländischer Staatsbürgerschaft, war Ronny Hercules in vielen Ländern zu Hause. Nach seinem Aufenthalt in Brasilien brachte ihn der Beruf  Mitte der 60er Jahre nach Porto, wo er bald Mitglied unserer Gemeinde wurde. Wir sind ihm dankbar für seine langjährige Mitarbeit im Gemeindekirchenrat und werden ihn immer als wichtigen Pfeiler unserer Gemeinde in Erinnerung behalten. Die Trauerfeier und Aussegnung fand an Christi Himmelfahrt, am 13. Mai 2021, in der Kirche Igreja Paroquial de Santo Ovídio statt, durch seinen engen Freund, Diakon Peter Eisele, und unsere Pfarrerin Angelika Richter. Wir wünschen seiner Frau Christa Hercules u

Ökumene geht auch mit Masken!

  Es waren erschwerte Bedingungen für den alljährlichen ökumenischen Gottesdienst in unserem Gemeindezentrum: Masken, Abstand, kein Singen und viele offene Türen und Fenster - so sah das Sicherheitskonzept in den aktuellen Coronazeiten am vergangenen Sonntag, den 09. Mai 2021, bei uns in der Gemeinde aus.  Aber auch das hat die Mitglieder der anderen christlichen Gemeinden nicht davon abgehalten, wie jedes Jahr zahlreich bei uns zu erscheinen. Alle Plätze - vorab mit viel Abstand aufgebaut - waren komplett belegt! Als Mitglied der ökumenischen Kommission Portos lädt unsere Gemeinde einmal im Jahr die portugiesischen Partnergemeinden zum Gottesdienstes ein, unter Federführung unseres Prädikanten Peter Eisele, der bereits seit Gründung in der Kommission mitarbeitet.  Immer im Wechsel und in beiden Sprachen haben Diakon Peter Eisele und unsere Pfarrerin Angelika Richter den Gottesdienst abwechselnd gestaltet, wobei wir besonders Peter Eisele für seinen grossen Einsatz, die vielen Vorbere